Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #2827 Zitat
    McNamara
    Verwalter

        Dank Genehmigung des Zaubermond-Verlags dürfen wir ja auch die Hardcover vertonen, wenn der Autor ebenfalls seine Genehmigung erteilt. Beim letzten EARDRAX-Nachtreffen haben wir uns deshalb ja für die ersten beiden entschieden und Loxagon wollte die Leitung für SE 1 übernehmen und ich habe das Skript zu SE 2 gestrickt.

        Wir sind zwar noch weit in den Anfängen, aber aus reinem Interesse würde mich mal interessieren, welche HCs ihr noch so zur Vertonung vorschlagen würdet, auch hinsichtlich der Reihenfolge?

        #2829 Zitat
        Felsenpinguin
        Teilnehmer

            Sehr interessante Frage. Spontan fallen mir ein HC 24: Das Volk der 13 Inseln. HC 27: Die Macht im See. HC 11: Welt im Zwielicht.

            Alle drei bringen ebenso wie die beiden ersten (HC 1: Apokalypse, und HC 2: Genesis) wesentliche Grundlagen der MX-Serie.

            Darüber hinaus bringt HC 11 Grundthemen, die auch in unserer Realzeit und -welt aktuell sind. Deshalb könnte gerade dieses für manche Hörer über MX hinaus interessant sein.

            #2830 Zitat
            Felsenpinguin
            Teilnehmer

                Auch HC 15: Der Klon. Es geht um das Immunserum, für die Technos unverzichtbar. Ebenfalls eine Grundthema der Serie.

                #2832 Zitat
                McNamara
                Verwalter

                    SE1 wäre halt toll, wenn wir damit den Euree-Zyklus abschließen könnten, also direkt nach F24. Da Lox ja meinte, dass er mit den Aufnahmen bis August durch sein will, würde das auch super passen. Wenn nicht, dann halt später.

                    Mit SE2 könnten wir gut den 2. Zyklus eröffnen, also direkt nach SE1, aber ich will da, trotz fertigem Skript, nicht vorpreschen und mit den Aufnahmen starten bevor Lox zumindest angefangen hat bzw. alle Rollen besetzt hat, denn ich muss mich ja dann bei vielen Besetzungen (Liz, Wudans Auge, etc.) nach seinem Skript richten.

                    11 und 15: Sind notiert. Danke für die bisherigen Vorschläge! Ich nehme das mal mit in die Besprechung am Samstag.

                    24: Ist das nicht total off vom Kanon? Ist schon sehr lange her und im Maddraxikon ist davon ja auch nicht so viel zu finden, aber so weit ich mich erinnern kann (lange ist es her), wurde doch da Aruulas Background komplett verdreht erzählt, oder täuschen mich meine Erinnerungen?

                    27: Das muss ich mir nicht mehr notieren, denn hier hatte ich mir schon eine Notiz gemacht. Falls wir irgendwann mal bis zum Kratersee-Zyklus vorstoßen sollten *daumendrück*, dann wäre dieses Hardcover, analog zu HC1 und HC2 für die ersten beiden Zyklen, eine super Einleitung in den neuen Zyklus.

                    #2833 Zitat
                    Felsenpinguin
                    Teilnehmer

                        Schöne Idee, die Hardcover-Vertonungen passend zum Heftzyklus auszuwählen. 🙂

                        Zu Aruulas Biografie vergleiche bitte im Maddraxikon [[Autorenfehler#Personen]], hier der erste Eintrag.

                        Die in HC 24 beschriebene Version auf S. 279, wie Aruula zu Sorbans Horde kam, passt nach meinem Eindruck eher zu der Version in HC 1, die von Mad Mike als offiziell bestätigt wurde. HC 1 und HC 24 sind beide von Jo Zybell geschrieben worden.

                        #2834 Zitat
                        McNamara
                        Verwalter

                            Ah, danke! Ich wusste nur noch, dass es da zwei „Varianten“ gab, aber nicht in welchen Veröffentlichungen. Dann spricht natürlich nichts dagegen auch HC 24 in die Liste der bevorzugten HCs aufzunehmen. 😉

                            Ja, ich fände es langfristig gut je Zyklus ein HC parallel zu verwursten. Noch alles in weiter Ferne, aber man darf ja mal träumen… 😉

                            #2839 Zitat
                            McNamara
                            Verwalter

                                Hm, hab gerade mal einen Scan von den ersten beiden Kapiteln von HC11 gemacht. Kann sich jemand vorstellen warum dieses HC mit 2,5 relativ schlecht bewertet wurde im Maddraxikon?

                                #2840 Zitat
                                Felsenpinguin
                                Teilnehmer

                                    Einen sachlichen Grund aus dem Roman selbst heraus kann ich nicht erkennen, denn nach meinem Eindruck gehört er zu den guten, das heißt besser als mittelmäßig. Der bisherige Punktestand von 2,5 Sternen/Kometen kam durch 4 Stimmenabgaben zustande. Das habe ich jetzt verbessert mit der höchstmöglichen Anzahl von 5 Sternen, was nun einen Punktestand von 3 Sternen ergibt. Meiner Ansicht nach immer noch zu wenig, denn dieser Roman verdient mindestens 4 Sterne in der Gesamtwertung. Auch wenn ich manchmal bei etwas derberen Ausdrücken und für meinen persönlichen Geschmack etwas zu offenen Beschreibungen innerlich auf Abstand gehe, aber auch im realen Leben geht es nicht immer mit Samthandschuhen zu, was der Roman ja aufgreift.

                                    In der Erinnerung des Chronisten rumort es. War da nicht vor einigen Jahren bei dem Bewertungssystem eine Umstellung von Sternen auf Kometen? Inzwischen werden die Kometen wieder als Sterne angezeigt. Ob sich diese Änderungen auch ungewollt auf die Wertung ausgewirkt haben könnte?

                                    Andererseits ist mir auch schon früher häufig aufgefallen, dass Romane von den Lesern sehr unterschiedlich aufgenommen und bewertet wurden und ich eine schlechte bis magere Bewertung nicht nachvollziehen kann. Vielleicht liegt es daran, dass die meisten Leser nicht selbst Erzählungen und Romane schreiben und deshalb kaum bis keine Vorstellung davon haben, wie schwierig es ist, einen guten Roman zu schreiben. Oder – welch garstige Vorstellung, pfui! – sollten manche Leser etwa verwöhnt sein? Ein weiterer Fall für den Sandsackraum … 😉

                                    #2841 Zitat
                                    McNamara
                                    Verwalter

                                        Das mit der Kometenbewertung ging wohl bei einem der letzten Updates verloren und die alten Icons werden wieder genutzt. Muss ich mich mal dransetzen und das überarbeiten. An den Bewertungen in der Datenbank ändert das natürlich rein gar nichts, denn dort ist nur pro User eine Zahl zwischen 1 und 5 hinterlegt (und natürlich das null, falls nicht bewertet wurde).

                                        Danke auf jeden Fall für deine ausführliche Bewertung des Hardcovers. Jetzt habe ich ein besseres Bild. Bei den HCs bin ich halt immer etwas vorsichtig, weil es gibt ja echt Bände, die nicht wirklich im Maddraxiversum zu spielen scheinen. Wenn ich mich recht erinnere war die 17 so ein Fall, von dem wir auf jeden Fall die Finger lassen sollten, richtig?
                                        Vielleicht sollten wir lieber eine Liste machen mit den „untauglichen“ HCs…?

                                        #2843 Zitat
                                        Felsenpinguin
                                        Teilnehmer

                                            HC 17 (Der Mann, den die Zeit vergaß) ist für mich ein Grenzfall, den wir uns vielleicht für später aufheben könnten. Der Roman spielt zum Teil vor, zum Teil nach der Kometenkatastrophe. Darin kommen Aruula und Matt vor, aber auch Szenen aus Jaydon Smythes Leben (Jacob Smythes Vater). Jacob Smythe selbst kommt nur ganz kurz als Neugeborenes vor. Die Anasazi-Welt aus MX 45 ist eine eigene Parallelwelt unabhängig von der LSD-Welt aus MX 535. Das hat SlayerFromBeyond bereits geklärt. HC 17 beruht zwar auf MX 45, doch inwieweit die Parallelwelt(en) aus MX 45 auch in HC 17 eine Rolle spielen, kann ich jetzt nicht auf die Schnelle sagen. Da müsste ich beide Romane noch einmal gründlich lesen und vergleichen.

                                            Bei HC 22 (Das Tor ins Jenseits) wäre ich zurückhaltend. Darin geht es um Jacob Smythes Familiengeschichte. Spielt alles vor der Kometenkatastrophe. Zwischendurch Einblendungen mit Szenen nach dem Absturz seines Jets in den Alpen am 8. Februar 2012. Im HC-Roman wirkt der Serien-Bösewicht vom Dienst noch durchgeknallter als in den Heftromanen. Macht auf mich den Eindruck, als ob dieser Roman erzählen soll, warum und wie JC wahnsinnig geworden ist. HC 22 bildet in Bezug auf JC sozusagen die Vorgeschichte zu MX 1 und zu HC 1 und HC 2.

                                            HC 17 und HC 22 korrespondieren miteinander über Jaydon und Jacob Smythe. Deshalb würde ich beide vorerst zurückstellen. Ob zu klären, ob wenigstens HC 17 sich für EARDRAX eignen würde, wäre es wohl sinnvoll, beide gleichzeitig nebeneinander zu prüfen, was die Vorbereitungen noch aufwendiger machen würde als sowieso schon.

                                            #2845 Zitat
                                            Felsenpinguin
                                            Teilnehmer

                                                Nachtrag zu HC 11: Überlegung wie es zu der vergleichsweise niedrigen Bewertung gekommen sein könnte. Der Roman spielt rund zehn Jahre nach der Kometenkatastrophe in Washington, aus dem erst viel später Waashton wurde. Möglicherweise war das Szenario für den Geschmack mancher Leser zu nah an der Realwelt und -zeit. Der Roman spielt 2022, also in der Realzeit jetzt.

                                                Aber Spekulation ist Spekulation. Nichts Genaues weiß man nicht. 😉

                                                • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monaten, 1 Woche von Felsenpinguin.
                                                • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monaten, 1 Woche von Felsenpinguin.
                                                #3911 Zitat
                                                Loxagon
                                                Teilnehmer

                                                    Wie wäre was GANZ eigenes?

                                                    Wie unser RPG zB?

                                                    #3912 Zitat
                                                    Felsenpinguin
                                                    Teilnehmer

                                                        Wie wäre was GANZ eigenes?

                                                        Wie unser RPG zB?

                                                        Ich fände es schön, wenn wir zuerst an HC/SE 1 Apokalypse weitermachen könnten, bevor wir etwas Neues anfangen. 🙂

                                                        #3925 Zitat
                                                        McNamara
                                                        Verwalter

                                                            Also ich bin auch dafür zuerst das Skript zum großartigen Hardcover „Apokalypse“ zuerst fertig zu machen.

                                                            #4044 Zitat
                                                            Felsenpinguin
                                                            Teilnehmer

                                                                Für irgendwann nach HC/SE 1:
                                                                HC 8: Die Expedition

                                                              Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
                                                              • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.