Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #2617 Zitat
    marco
    Teilnehmer

      Hallo,
      in einigen Romanzusammenfassungen leitet der Link “Weiterlesen“ zu einem früheren oder nachfolgenden Heft weiter. Die Idee finde ich gut. Nun weiß ich nicht, wann der Link zum ersten Mal eingefügt wurde und wann er gesetzt werden soll. Handelt es sich in erster Linie um Handlungen, in denen Matt nicht vorkommt? Wie ist es gedacht?

      Gruß Marco

      #2618 Zitat
      Felsenpinguin
      Teilnehmer

        Hallo, Marco,
        zu diesem Thema gibt es bisher keinerlei Absprachen. Vor Jahren hatte ich angefangen, in den Handlungszusammenfassungen klein formatierte Verweise zu setzen, um den Lesern und recherchierenden Autoren die Orientierung zu erleichtern. Denn auch wenn man sich gut in der Serie auskennt, kann man ja nicht immer alles zu jeder Zeit in allen Einzelheiten in Erinnerung haben. Besonders Neulinge sind froh für jeden konstruktiven Hinweis. Da brauche ich nur an meine eigene Zeit als Anfänger zurückzudenken.

        Doch manche Maddraxikaner fanden diese Verweise eher störend und haben sie damals sogar entfernt, so dass ich sie seitdem mit Bedauern unterlasse. Ich persönlich finde sie nach wie vor nützlich und freue mich, dass auch Du das so siehst.

        Wir könnten ja Punkte sammeln, unter welchen Umständen wir einen solchen Hinweis für sinnvoll halten. Das Ergebnis könnten wir zur Diskussion stellen.

        Gemeint ist die Vorlage „Vorlage:Portal Verweis“. Beispiel:
        {{Hauptseite Verweis|Quelle:MX296}}

        Gruß
        Felsenpinguin

        • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 3 Wochen von Felsenpinguin.
        #2620 Zitat
        McNamara
        Verwalter

          Also bei direkt aufeinander folgenden Romanen (z. B. MX 570 zu MX 571) fände ich das unnötig und eher störend. Dafür gibt es ja die Navigationsleite oben.
          Wenn es aber um solche Querverweise von einer Handlung zur anderen geht, die keine Folgebände sind (bestes Beispiel wäre von MM 12 zu MX 150, weil da Handlung sogar über zwei Serien springt), dann bin ich durchaus dafür. Die Vorlage „Hauptseite Verweis“ halte ich jedoch für ungeeignet. „Weiterlesen“ ist für mich der Hinweis, dass auf dieser Seite und an dieser Stelle der Text nicht vollständig angezeigt werden kann und es deshalb woanders weitergeht. Meiner Meinung nach benötigen wir hier eine neue Vorlage „Fortsetzung in XX xxx“ damit sofort klar wird, dass der Band beendet ist und der Link zu einem anderen Band führt.

          ich lasse mich aber natürlich gerne davon überzeugen, dass „weiterlesen“ die richtige Beschriftung wäre, wenn es dafür Argumente gibt. Wie seht ihr das?

          #2622 Zitat
          marco
          Teilnehmer

            Zwischen den einzelnen Handlungen sollten mehrere Bände liegen. Dies sehe ich auch so. Matts Handlungsstrang würde ich grundsätzlich ausklammern.
            Der oder die Begriffe sollten verweistechnisch in beide Richtungen funktionieren, auch auf einen vorherigen Band hinweisen können und nicht nur den nachfolgenden. Dies wäre einfacher in der Handhabung. Schön wäre ein kurzer prägnanter Begriff. Mir fällt nur keiner ein :-).

            Am ehesten noch:
            – weitere Handlung
            – Handlungsstrang
            – …

            Macht was draus. 😉

            Gruß Marco

            #2632 Zitat
            marco
            Teilnehmer

              Würde „weiterlesen in XX xxx“ besser passen? Es wäre ein Kompromiss aus dem bisherigen und McNamaras Vorschlag.
              Der Leser kann anhand der Bandnummer erkennen, ob es um die Vorgeschichte geht oder die Handlung fortgeführt wird.
              Da die Navigationsleiste jeweils 2 Romane abdeckt (vor und zurück), könnte der Hinweis ab dem 3. Roman hinzugefügt werden.

              #2633 Zitat
              Felsenpinguin
              Teilnehmer

                Marcos Anregung „Weiterlesen in XX xxx“ wäre schon nicht schlecht, wobei mir die Formulierung „Siehe XX xxx“ neutraler erscheint, weil sie in jede Richtung funktioniert, auch über verschiedene Serien hinweg.

                Auch in Halber Kapitels sehr guten Handlungszusammenfassungen kommen solche Bezugshinweise ab und zu vor. Bisher habe ich sie stehen gelassen und (soweit ich die Zusammenfassungen überhaupt schon „feinpoliert“ habe) auch verlinkt. Auch wenn wir zu keiner Einigung finden sollten, würde ich sie ungern löschen, damit sie nicht verloren gehen und um HKs Rechercheaufwand zu würdigen.

                Matts Handlungsstrang würde ich nicht grundsätzlich ganz ausklammern, denn auch er kommt nicht in jedem oder jedem zweiten Heft vor.

                McNamaras Einschätzung, dass für diesen Zweck eine andere (neue) Vorlage als die bisher benutzte besser geeignet wäre, teile ich inzwischen. Dein Argument hat mich überzeugt.

                #2640 Zitat
                marco
                Teilnehmer

                  Felsenpinguins Vorschlag „Siehe XX xxx“ finde ich gut. Er ist kürzer und neutraler.
                  Nun ist die Frage, wann dieser Baustein eingesetzt werden soll. Mir wäre schon nach dem 3. Heft recht.

                  #2705 Zitat
                  Felsenpinguin
                  Teilnehmer

                    Für den Bedarfsfall würde das passen.

                    #2708 Zitat
                    marco
                    Teilnehmer

                      Die Verlink-Version in MX 579 gefällt mir gut. Schön kurz und nicht zu auffällig. Meinetwegen kann es so bleiben.

                      #2709 Zitat
                      McNamara
                      Verwalter

                        Ja, ich dachte ich mach das mal fertig.

                        #2711 Zitat
                        Felsenpinguin
                        Teilnehmer

                          Dank! 🙂

                          #2813 Zitat
                          Felsenpinguin
                          Teilnehmer

                            Darf die neue Vorlage „Vorlage:Handlungsstrang Verweis“ nun eingesetzt werden? Dann müsste sie auch in der Hilfeseite „Hilfe:Textbausteine“ eingetragen werden. Könnte ich übernehmen.

                            Beispiel: {{Handlungsstrang Verweis|MX304}}

                            • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monaten, 1 Woche von Felsenpinguin.
                            #2818 Zitat
                            McNamara
                            Verwalter

                              Wenn es keine Verbesserungsvorschläge für die Vorlage gibt, immer gerne.

                              #2819 Zitat
                              Felsenpinguin
                              Teilnehmer

                                Frage: Wie sollen wir verfahren, wenn mehrere Verweise unmittelbar hintereinander folgen? Nachträglich formatieren geht ja nicht, eben weil die Vorlage ja vorgefertigt ist. Beispiel siehe bitte in Handlungszusammenfassung für MX 346: Die Augure.

                                #2821 Zitat
                                McNamara
                                Verwalter

                                  Ganz ehrlich, wenn wir das so anfangen wie es dort gemacht wurde, wo hören wir dann damit auf? Okay, wenn wir einen vom Haupterzählstrang unabhängigen Handlungsstrang haben (meinetwegen der letzte Pofski-Band und jetzt kommt nochmal ein Band in dem ein weiteres Abenteuer von ihm in der Gift-Welt erzählt wird), dann sehe ich da durchaus die Verwendungsmöglichkeit eines solchen Verweises. Aber in der 346? Wie setzen wir das dann fort? Ich überspitze das dann mal: Immer wenn Matt einen Driller verwendet, dann verweisen wir auf den Band in dem er den Driller damals erhalten hatte?
                                  Also ich sehe da die Anwendung viel sparsamer. Wenn jemand interessiert ist an den „Verbrechen an Hydriten in Rymaris und Hykton“, dann sollte das im Artikel zu den Hyditen und/oder deren Städten abgehandelt werden.

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
                                • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.