#2950 Zitat
McNamara
Verwalter

    Du kannst gerne einen eigenen Ordner in deinem privaten Bereich erstellen (Symbol + wenn du in der Cloud bist und dann „Neuer Ordner“). Wenn du den in deinem persönlichen Hauptverzeichnis erstellst, dann ist das dein Ordner, den nur du sehen kannst. Da kannst du dann wie gewohnt alles hochladen. Wenn Du fertig bist, die drei mit zwei Linien verbundenen Punkte des Ordners anklicken. Dieses Symbol ruft das Teilen-Menü auf. Da kannst du dann nach den Nutzernamen suchen (MadMike, Tanja, etc.) und wählst diese jeweils aus. Für jeden Nutzer, dem du den Ordner freigegeben hast kannst du jetzt noch die Berechtigungen (z. B. ob diese jeweils auch bearbeiten oder gar löschen dürfen) auswählen, aber du kannst erstmal den Standard so lassen. Es wird dir niemand von uns was löschen. 😉
    Dann musst du die betroffenden Leute natürlich noch wissen lassen, dass sie einen neuen Ordner in der Cloud freigegeben bekommen haben. Das kannst du machen wie du möchtest. Entweder nutzt du das interne Nachrichtensystem in der Cloud (setzt natürlich voraus, dass die Leute da regelmäßig reinschauen) oder du schickest denen eine E-Mail, rufst sie an. Wenn die Leute jetzt in deinen Ordner schauen, dann sehen sie die Dateien und können diese auch kommentieren.

    Nichts anderes mache ich übrigens auch immer mit den Ordner für die Hörbuch-Folgen. Ist also kein Hexenwerk. 😉